Σάββατο, 21 Φεβρουαρίου 2015

Το τρέχον τεύχος του SNTU / The current issue of SNTU

Studien zum Neuen Testament und seiner Umwelt 39 (2014)
  • Thomas Söding, "Peter: Eine exegetische Hommage," 7-14
  • Alexander Weihs, "Die Intention des Markusevangeliums. Eine Erinnerung an Peter Dschulnigg," 15-24
  • Christian Münch, "Urgestein der Überlieferung!? Gleichnisse als Medien der Jesus-Erinnerung," 25-38
  • Beate Kowalski, "Das Hohepriesterliche Gebet Jesu (Joh 17)," 39-58
  • Ruth Schäfer, "Die Verheißung an Sara. Ansätze einer Sara-Tradition im Neuen Testament und ihre Grundlage in Gen 18,1-15," 59-84
  • Günter Röhser, "Erwählung und Vorherbestimmung im Epheserbrief," 85-110
  • Mariusz Rosik, "Klassische griechische Biografie und Evangelium. Die Frage nach der literarischen Gattung," 111-134
  • Rainer Schwindt, "Angekommen in heidnischem Land. Barnabas und Paulus in Lystra (Apg 14,8-20)," 135-158
  • Thomas Witulski, "Die Gestalt des Abraham als Beleg für die soteriologische Dysfunktionalitätdes νόμος. Erwägungen zu Struktur und Argumentation von Gal 3,6-14,"159-205

Δεν υπάρχουν σχόλια: